Hightech aus Bauernhand

(c) wavebreakmedia shutterstock

(c) LKÖ

Montag 4. Mai 2015, Kuppelsaal TU Wien

Bioökonomie ist der äußerst sperrige Begriff für ein faszinierendes Zukunftsprojekt: Dabei werden fossile Energie und Rohstoffe durch biologische Ressourcen ersetzt. Das gilt für alle Wirtschafts- und Lebensbereiche, von der Pharmazie und Kosmetik, über Textil- und Modeartikel bis hin zu Energie, Bio-Kunststoff, Baumaterialien, Dämmstoffen, Fahrzeugteilen, ja sogar zu Spielzeug.

Mit der Veranstaltung wollen wir mit internationalen und nationalen Fachexperten sowie einem breiten Publikum diskutieren und Antworten geben auf Fragen, die sich mit diesem neuen Weg stellen: Sichere Versorgung? Leben ohne Öl und Gas? Genug Lebensmittel? Gleichwertige oder gar bessere Materialien? Und wir wollen zeigen, wer an der Quelle all dieser neuen Stoffe steht, nämlich die Land- und Forstwirtschaft:

Im LK-Klartext: “Hightech aus Bauernhand“.

Das alles soll nicht nur akademisch diskutiert, sondern handfest gezeigt werden. Eine Ausstellung der vielfältigsten Anwendungsgebiete durch unseren Kooperationspartner, ecoplus Kunststoff-Cluster, wird zusätzlich informieren. Und eine Modeschau, mit Hightech-Textilien aus biologischen Rohstoffen, des Laibles SHAKKEI die neueste Mode von Gabriel Baradee präsentieren.

Montag, 4. Mai 2015

09.00 - 13.00 Uhr, Kuppelsaal TU-Wien

Karlsplatz 13, 4. OG, 1040 Wien

 

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur durch vorherige

Anmeldung möglich. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis

zum 24. April 2015 über das online-Anmeldetool

www.anmeldung.co.at/lk/2015 mit dem Passwort hightech

 

Kontakt:

Mag. Katharina Tidl, Mobil: +43 676/834418524

k.tidl(at)lk-oe.at

 

 

 

Programm:

·         Begrüßung

Franz Windisch, Präsident der Landwirtschaftskammer Wien

 

·         Bioökonomie – Was ist das?

Stephan B. Tanda, Board member and Chairman Industrial Biotech Section,

EuropaBio, Royal DSM

 

·         Grundstoffe der Bioökonomie

Thomas Rosenau, Leitung: Abteilung für Chemie nachwachsender Rohstoffe, BOKU Wien

 

·         Bioökonomie – Schlüssel zur Energiewende

Peter Traupmann, Geschäftsführer Österreichische Energieagentur

 

·         Stärke – das Multitalent vom Acker

Johann Marihart, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender AGRANA

 

·         Pause

 

·         SHAKKEI FASHIONSHOW

von und mit Modeschöpfer Gabriel Baradee

 

·         Mehr als Papier! Die unglaubliche Produktvielfalt auf Basis von Zellstoff

Haio Harms, Lenzing AG

 

·         Diskussion

 

·         Der Bauer ist Bioökonom!

Hermann Schultes, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich

 

 

·         Moderation

Josef Plank, Präsident Biomasseverband Österreich